Checkliste: Lohnt sich das Tool für mich?

Fragst Du Dich, ob das Mail-Marketing-Tool auch etwas für Dich ist? Hier habe ich eine kleine Checkliste zusammengestellt, die Dir helfen wird, die richtige Entscheidung zu treffen.

Das Mail-Marketing-Tool richtet sich an professionelle Marketer. Wenn Du also nur Geburtstags-Einladungen verschickst, dann ist das Mail-Marketing-Tool für Dich wahrscheinlich eine Hausnummer zu groß.

Hier nun meine Checkliste für Deine Entscheidungsfindung:

Möchtest Du Mail-Marketing professionell nutzen?

Nutzt Du Mail-Marketing, um damit ein konkretes Ziel zu erreichen, z. B. Deine Umsätze erhöhen oder Spender für eine NGO gewinnen? In diesen Fällen ist es besonders wichtig, seine Empfänger sehr präzise und individuell anzusprechen. Das Mail-Marketing-Tool ist genau für solche Fälle vorgesehen und unterstützt Marketing-Verantwortliche dabei, die nötigen Daten zu erfassen.

Weißt Du kaum etwas über Deine Empfänger?

Hast Du eine große Empfängerliste, weißt aber kaum mehr als die E-Mail-Adresse Deiner Empfänger? Dann rate ich Dir dringend, weitere Daten abzufragen (für den Anfang zumindest Geschlecht, Name und Alter). Personalisierung ist nicht ohne Grund das A und O im Mail-Marketing. Genau dafür habe ich das Mail-Marketing-Tool entwickelt. Achtung: Die Abfrage sollte erfolgen, nachdem die Empfänger bereits eingetragen sind (nicht vor dem Opt-In! Siehe auch: Der optimierte Opt-In-Prozess)

Willst Du Dein Mail-Budget effektiver einsetzen oder Geld sparen?

Wenn Du über Daten wie Geschlecht und Alter verfügst, kannst Du Segmente anlegen und Deine Mails sehr gezielt versenden. Dadurch kannst Du bei CleverReach® Versand-Budget (= und damit Kosten) sparen (sofern Du einen Volumen-Tarif hast). Das MMT hilft Dir, Deine Mailings relevanter zu machen – und sogar Geld zu sparen.

Hast Du bereits Zeit und Geld in den Aufbau Deiner Empfängerliste investiert?

Masse ist nicht immer Klasse. Besonders wenn Du bereits viel Zeit und Geld in den Aufbau Deiner Empfängerliste investiert hast, solltest Du beginnen, Deine Liste inhaltlich zu optimieren. Denn erfolgreiches Marketing steht und fällt mit der Relevanz. Personalisierung nützt Deiner Reputation und hat Einfluss darauf, ob Deine Empfänger Deine Mails als SPAM markieren oder nicht (was über den SPAM-Score Einfluss auf Deine gesamte Liste haben kann!)

Merke:

  • Du zahlst einmalig pro Lizenz. Für das Mail-Marketing-Tool entstehen keine laufenden Lizenzkosten.
  • Durch Segmentierung Deiner Empfängerdaten kannst Du weniger aber präzisere Mails versenden (z. B. nur an Frauen über 30) und sparst dabei Versand-Budget (sofern Du einen Volumen-Tarif nutzt).
  • Die meisten Prozesse für die Datenanreicherung musst Du nur einmal einrichten. Die Datenanreicherung kann dann weitgehend automatisch erfolgen.